Toni Kroos bester Spieler im WM-Turnier

Der Castrol-Index ist ein Instrument der FIFA, um Spieler nach bestimmten festgelegten Kriterien zu bewerten. Den höchsten Wert konnte bei der WM das deutsche Mittelfeldgenie Toni Kroos erzielen. Auch in absoluten Zahlen begeistern die Statistiken von Kroos. So hatte er 730 Ballkontakte im Turnier und erreichte eine Passgenauigkeit von 90 Prozent. Nur 10 Prozent ungenauen Pässe! Einer davon hätte aber schwerwiegende Folgen haben können: die Kopfballrücklage im Finale auf Higuain hätte den Deutschen den Titel kosten können.

Castrol-Index der FIFA

Der Castrol-Index ist ein Instrument der FIFA, um Spieler zu vergleichen.

Der Castrol Index ist nach Angaben der FIFA ein Instrument, was für jeden Spieler Pässe, Zweikämpfe und Laufwege misst und verarbeitet.

Auf Platz 2 folgt nach Toni Kroos der starke Arjen Robben. Auch die Plätze vier und fünf sind an deutsche Nationalspieler mit Hummels und Müller vergeben.

Den Einzug in das Top Team ermittelt aus dem Castrol Index haben aus deutscher Sicht neben Toni Kroos noch Philip Lahm, Thomas Müller, Mats Hummels und – wie soll es auch anders sein – im Tor Manuel Neuer geschafft.

Weite Informationen zum FIFA Castrol Index.

Be First to Comment

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *